enaw kmu-modell

KMU-Modell

Energie-Management für KMU Massgeschneiderte Beratung, Optimierung des Energieverbrauchs und tiefere Energiekosten bei geringem Aufwand.

  • Energiekosten von mehr als 20 000 Franken pro Jahr
  • CO2-Ausstoss jährlich unter 1500 Tonnen

Weiter

enaw kmu-modell

Energie-Modell

Energie-Management für grössere Verbraucher Fachkundige Rundumbetreuung für Unternehmen mit komplexen Prozessen und Strukturen; regelmässiger Erfahrungsaustausch in einer Energie-Modell-Gruppe.

  • Jährliche Energiekosten ab 500 000 Franken

Weiter

Unsere Produkte

KMU-Modell

Energie-Management für KMU
Massgeschneiderte Beratung, Optimierung des Energieverbrauchs und tiefere Energiekosten bei geringem Aufwand.

  • Energiekosten von mehr als 20 000 Franken pro Jahr
  • CO2-Ausstoss jährlich unter 1500 Tonnen

Weiter

Energie-Modell

Energie-Management für grössere Verbraucher Fachkundige Rundumbetreuung für Unternehmen mit komplexen Prozessen und Strukturen; regelmässiger Erfahrungsaustausch in einer Energie-Modell-Gruppe.

  • Jährliche Energiekosten ab 500 000 Franken


Weiter

blank

Neuigkeiten

In September 2015, the member states of the United Nations approved a new global development agenda (Agenda 2030) with a set of Development Goals designed to resolve two of the most critical issues confronting the world community: to eradicate poverty and to promote sustainable development. Companies have a decisive role to these Development Goals in the context of their own activities, independent of government programs.

ICC Switzerland will organize a seminar on 3 October 2016 in Berne. To attend the event, please return the attached form latest by 26 September 2016.

Die Lüscher Neumühle GmbH in Hallau hat ihr Energiesparpotenzial bereits mehrheitlich ausfindig gemacht. Durch die Teilnahme bei der EnAW ist der Betrieb auch für die Einführung des Grossverbrauchermodells (GVM) im Kanton Schaffhausen bestens gerüstet und profitiert zugleich von der Rückerstattung der CO2-Abgabe.

Share to Facebook Share to Facebook Share to Google Share to Facebook

In vielen Unternehmen gibt es über die Zielvereinbarung hinaus Potenziale für Stromeinsparungen, die knapp unwirtschaftlich sind. Mit dem durch ProKilowatt finanzierten, neuen Programm EFFIZIENZ+ bieten wir Unternehmen finanzielle Unterstützung, um auch unwirtschaftliche Strommassnahmen anzugehen. Über ein einfaches Auktionsverfahren in den etablierten EnAW-Tools können EnAW-Teilnehmer Massnahmen einreichen und Fördergelder von 500 bis 30 000 Franken beantragen. Sie werden dabei von unseren erfahrenen EnAW-Beraterinnen und -Beratern begleitet.

  • Factsheet EFFIZIENZ+
  • Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Share to Facebook Share to Facebook Share to Google Share to Facebook

Seit 1964 baut Stadler an ihrem Hauptsitz in Bussnang im Kanton Thurgau Züge. Als Teilnehmerin der EnAW spart sie seit zwei Jahren, während das Unternehmen stetig wächst, erfolgreich Energie ein. Wachstum und Effizienz – zwei Herausforderungen, die Daniel Löffel, Leiter Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement, täglich miteinander in Einklang bringt.

Share to Facebook Share to Facebook Share to Google Share to Facebook

Seit Jahrzehnten macht sich die Strähl Käse AG mit ihren hervorragenden Käseprodukten einen Namen im In-und Ausland. Nicht nur mit cremigen und herzhaften Geschmacksinnovationen setzt sich das Unternehmen für eine erfolgreiche Zukunft ein, sondern auch mit innovativen Lösungen im Bereich Energieeffizienz.

Share to Facebook Share to Facebook Share to Google Share to Facebook

Zielvereinbarungen und ihre Umsetzung mit dem Energie-Management der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) sind ein erfolgreicher und politisch schweizweit anerkannter Weg.

Ihre Energie-Agentur

Von der Wirtschaft.
Für die Wirtschaft.

Seit 2001 bieten wir unseren Teilnehmern unter der Einhaltung von Energieträger- und Produktneutralität einen bewährten Rund-um-Service im Energie-Management mit exzellenten und von Behörden anerkannten Produkten, Dienstleistungen und ISO-50001-konformen Tools. In der Umsetzung setzen wir auf wirtschaftliche Effizienzmassnahmen, die den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoss jedes Unternehmens senken. Die EnAW ist eine Non-Profit-Organisation von der Wirtschaft für die Wirtschaft.

Unser Beitrag zum Klimaschutz

Wirkung seit 2013

Der Zähler weist die seit dem 1.1.2013 erreichten Energie- und CO2-Einsparungen aus. Diese addieren sich zu den in der ersten Periode erreichten Einsparungen von 1.4 Millionen Tonnen CO2, 6100 Gigawattstunden Gesamtenergieeffizienz und 1300 Gigawattstunden Strom.

enaw label 2013-2020 d

EnAW TUV Rheinland d

enaw label 2013-2020 d

Zum Seitenanfang